Seelsorge  Kirche  Kirchliches  Chronik  Messdiener  Kindergarten  Kirchenchor
 Pfarrgem.rat  Wir für Sie  Bücherei  Kirchenblatt  ...  ...  ...

Kapellen in unseren Pfarrgemeinden

 

Kapelle "Zum Heiligen Kreuz" zwischen Stein und Silz


 

"Marienkapelle" In Waldrohrbach (neben Kindergarten)

Im Zuge der Erdarbeiten für den Kindergarten Waldrohrbach fand man vor einigen Jahren Reste eines Friedhofes sowie die Fundamentreste einer möglichen Kirche in der Gewanne - In den Kirchwiesen-.
Diese befanden sich auf dem Grundstück der Familie Herbert Vögler. Seine in einem Kloster bei Köln lebende Schwester und er beschlossen, an dieser Stelle eine Gedenkkapelle zu errichten.
Die Kapellenweihe fand am Kirchweihwochenende im September 1999 statt.
Festzuhalten ist noch, dass der Bau der Kapelle ausschliesslich durch freiwillige Helfer erfolgte und durch Spenden finanziert wurde.

(Quelle: 700 Jahre Waldrohrbach, Maierdruck Lingenfeld)


 

Kapelle "St. Georg" auf dem Altenberg zwischen Völkersweiler und Gossersweiler

In den Kriegswirren des frühen 18. Jahrhunderts, während Landau hart umkämpft war, hatte der Gossersweilerer Bürger Hans Georg Glaser gelobt, seinem Namenspatron eine Kapelle zu errichten. -1719-.In den Akten des 18. Jahrhunderts wird das Kirchlein als Kapelle im Weinberg bezeichnet, ein Hinweis dafür, das früher noch grössere Teile des heutigen Altenbergs mit Wein bebaut waren. Anton Weis von Stein stiftete 1860 eine Glocke und Wilhelm Glaser von Völkersweiler ein Jahr später 50 Gulden. Wieder 100 Jahre später erfolgte unter Pfarrer Rosenkranz eine komplette Renovierung. Die Herkunft des schönen Torbogens aus dem 16. Jahrhundert ist unbekannt.

(Quelle: Ein Blick zurück. Plöger Verlag GMBH, Annweiler)






Fotos ©by Corinna Blädel

Design ©by blaedel-kreativ 2006 - 2017

Webmaster